Aktuelles

Leckerelle® präsentiert Schwessi live!

Sie spielt zwar kein Cello, wie Udo Lindenberg es in seinem gleichnamigen Song beschreibt, aber ist trotzdem eine seiner favorisierten Komplizinnen, wenn es um „Hammertexte“ und coole, deutschsprachige Songs geht: die Hamburger Musikerin Schwessi. Nicht nur, dass der Rockstar mit ihr Songs schrieb und immer mal wieder Schwessi`s Konzerte besucht, sie ist auch schon lange Teil seiner „Panik-Familie“.


Schwessi füllt eine Lücke, von der wir erst merken, wie schmerzlich sie klaffte, wenn wir ihre wunderbar mitreißenden, gewitzten und luftig-leichten Songs hören. Endlich ist da wieder eine coole Frau, die richtig gute deutsche Popmusik auf die Bühne bringt! Die Flapsigkeit der Neuen Deutschen Welle steckt in Schwessi`s Liedern, die Girlpower der Neunziger, die Nachdenklichkeit der Hamburger Schule und die unerwartete Zartheit des Elektropop der 2000er. Nur eben alles in modern.


Schwessi`s Texte über die Welt und die Liebe sitzen auf den Punkt, das demonstriert sie mit ihrer neuen EP „Liebe in Zeiten der Apokalypse“ ganz wunderbar und mit unerhörter Lässigkeit, wie in ihrer Single „Twitterwochen“ („Ich folg’ dir überall hin, auch bei Sturm und Gewitter - aber nur auf Instagram, Facebook und Twitter“). Ihre Texte sind schlau, witzig, emotional und immer wieder überraschend. Worte verpackt Schwessi in groovende Melodien und packende Beats. Dass sie sich mit Rhythmus auskennt, ist übrigens kein Wunder: Als Studentin in Süddeutschland war sie Frontfrau eines HipHop-Projekts, trat unter anderem als Support für Fiva MC auf.

Trotzdem ist es ein Glück, dass sie der Popmusik eine Chance gab – denn ihre warme, angenehm kratzige Stimme möchte man einfach singen hören. Am liebsten ständig. Angetrieben wird die Musikerin zudem von der wohl besten Motivation, die man als Künstlerin haben kann: „Ich hatte immer so viel zu sagen! Das musste raus.“


Ihre Message verbreitet Schwessi auch live mit unverschämt viel Charme und reichlich guten Vibes: mit Satire, Witz und Tiefgang - zwischen Poetry und Pop, Politik und Comedy. Das Publikum darf sich bei ihren Konzerten fühlen wie im chaotischen Wohnzimmer der besten Freundin, die wir alle gern hätten.
Nachdem Schwessi am 03. Oktober 2019 in Udo Lindenbergs „PanikCity“ in Hamburg St. Pauli ein unvergessliches Konzert im Rahmen der Jubiläums-Party „10 Jahre Leckerelle® gespielt hatte, war für das Leckerelle®-Team klar: Wir müssen Schwessi unbedingt in den Schwarzwald holen. Und mit ihr die Reeperbahn, den Panik-Vibe und den Hamburger Hippie-Pop.

Zur Location:
Das Vaya Casa ist die ideale Location für Familien, Gruppen und Firmen, die ein außergewöhnliches Ambiente für unvergessliche Momente im Leben suchen. Die Anlage entstand auf dem Gelände eines ehemaligen Handwerksbetriebes. Eine alte Lagerhalle verwandelte sich in der Bauzeit von drei Jahren in ein mittelalterliches Anwesen mit Turm, Wehrgang, Innenhof, Festsaal mit Empore, Thekenbereich und Küche und eine Herberge mit diversen Gemächern, in denen übernachtet werden kann.


Tickets gibt es >>HIER<<!

Zurück

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.